Das Malediven Forum mit Protect the Maldives Forum und Schnorchel Forum
MALEDIVEN FORUM  und  PROTECT THE MALDIVES FORUM
alle Malediven-Resorts im Vergleich ... Urlaubskalender von malediven.at Malediven Portal in Deutscher Sprache Maldives Portal in English language Portale Maldive in lingua italiano i Italiani Maldives Forum NON SOLO MALDIVE das Mare Mundi Forum Calendar Wetter auf den Malediven - Weather in the Maldives Homepage of the reg. org. Protect the Maldives 
follow us on facebook write us on twitter visit me on Youtube Register Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page
Videos von Malediven-Inseln Protect the Maldives Brochure as Digital-books TV Tipps Daily Maldivian News

Seit dem 1. Mai findet Ihr die Malediven-News, TV-Tipps, Malediven-Links und Anderes auch auf
members.chello.at/malediven, members.chello.at/maldives und members.chello.at/gerhard.geyer


Samstag, 07. Dezember 2019 111,986,425 Access since Samstag, 15. November 2003
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 84 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Angaga » Angaga 2011-11-08 - Reisebericht von viktor » Hello Guest [Login] [Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Go to the bottom of this page Angaga 2011-11-08 - Reisebericht von viktor 1 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.00  
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
viktor viktor is a male
Routinier


Registration Date: 08.08.2007
Posts: 257
Herkunft: Wien/Gablitz

Text Angaga 2011-11-08 - Reisebericht von viktor Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Angaga vom 25.10.11-08.11.11

Flug von Wien über München nach Male mit â€×Niki“ und â€×Air Berlin“
In München hatten wir ca. 4 Std. Aufenthalt die wir in der Diners Club Lounge verbrachten. Es gab Sekt, Bier, Mineralwasser, Gebäck, u.s.w. Der Aufenthalt war angenehm und lohnte sich.
Nachtflug mit Air Berlin. Ausstattung des Flugzeugs ohne jeglichem Komfort geringe Beinfreiheit, FS Monitore zu weit weg ….

Bei der Ankunft morgens in Male, hat es leicht geregnet.
Wir wurden von einem Vertreter vom Reiseveranstalter N. empfangen der uns ein Informationsblatt übergab und uns mitteilte dass es auf Angaga keinen Reiseleiter gibt. Im Falle von Informationen sollen wir uns an die Hotelrezeption wenden. Na Ja das hatten wir auf den Malediveninseln noch nicht.

Nach nur kurzem Aufenthalt am Flughafen von Male, wurden wir rasch mit dem WAFLU auf die Insel Angaga gebracht wo es auch leicht regnete.
Den vorreservierten Bungi 129 hatten wir nicht bekommen.
Wir hatten den Bungi 121 bekommen, die Lage war leider nicht ideal da ein direkter Strand Zugang nicht möglich war. Der Bungi war groß und mit einem großen Bett und Nachtkästen ausgestattet. Das Bad war groß und teilweise offen. Der Kleiderschrank bzw. begehbarer Garderobe übertrafen unsere Erwartungen. Der Bungi gefiel uns, der Vorplatz lag im Schatten und der Zugang zum Wasser war nur ein paar Meter entfernt, dass war OK.

2 Strandliegen mit Auflagen sind für jeden Bungi außer bei Wasser Bungis vorhanden. Strandtücher werden täglich gewechselt.

In Zukunft werde wir keine Reservierung mehr vornehmen, denn dann kann man tauschen. Neben unseren Bungi haben mehrere Gäste gleich nach der Ankunft reklamiert und einen anderen Bungi zugewiesen bekommen.

Auf der Südseite landen und starten die WAFLU fast jeden Tag schon morgens ab 6:30 Uhr hatte uns aber nicht gestört.

Bei den Bungi von 118 bis128 war der Strand weggespült worden und teilweise mit Sandsäcke befestigt, ein Zugang zum Wasser direkt vor dem Bungi war nicht möglich!

Wir hatten HP, das Essen war OK. Lamm und Rind war zu hart!! Man musste daher mit anderer Speise vorlieb nehmen! Geschmacklich war alles gut!

In der 1. Woche war das Wetter leider nicht besonders gut, es hat öfters geregnet. In der 2. Woche (Nov.) war das Wetter OK.

Abends war die Bar fast leer. Es gab 2-mal eine Liveband die war ganz gut. Weder vom Reiseveranstalter noch vom Inselmanagement wurden abends Aktivitäten angeboten. Außer natürlich die div. Bootsausflüge.
In der 1. Woche war eine Gruppe Russen auf der Insel, die glauben sie sind alleine da!! Immer laut!!!

Wir sind nur â€×Schnorchler“, das Hausriff entschädigt dafür für alles. Super und nahes Riff zum Strand, schöne Korallen, viele kleine und große Fisch, Schildkröten. Insgesamt sahen wir 35 Adlerrochen (wahrscheinlich einige mehrmals). Einmal waren es 8 St. In der Gruppe!!

Anordnung der Bungi:
Südseite 101-118 Schöner breiter Strand WAFLU starten in der nähe von 101
Südseite 118-128 Strand weggebrochen.
Ostseite 130 Kein Schatten.
130-134 Schönerer Strand.
134 u. 135 Steg zu Wasser Bungi
135-137 Bungi mit 1. Stock
Nordseite 138-150 Schöner Strand teilweise beim Wassereinstieg Steine.
151-170 Wasser Bungi am Steg war es immer windig.

Fazit: Schöne kleine Insel 350 X 150 m ausgezeichnetes Hausriff. Ca. 8-30 m vom Strand entfernt. Viele Adlerrochen!!

Das Open Air Restaurant mit Sandboden und Meersicht liegt sehr schön!
Die Köche bereiten das Essen immer frisch zu.
Essen war außer dem Lamm und Rind gut, fast immer heiß.
Die Säfte zum Frühstück waren überdurchschnittlich süß und nicht besonders schmackhaft!
Wir hatten HP gebucht, unseres Erachtens lohnt sich AI nicht.
Für Getränke zum Essen, Bier, Wein,Mineral. Div. Cocktails, Softdrinks kleine Imbisse in der Bar haben wir für 2 Personen am Ende $ 611,-- bezahlt

Die Main Bar hatte ebenfalls einen Sandboden, Die Preise sind gehoben, siehe Preisliste bei meinen Fotos
Es fehlt meines Erachtens seitens des Managements an Insel-Aktivitäten.
Zum Beispiel befinden sich rund um Angaga mehrere Inseln. Hätten gerne die Namen der Inseln gewusst, konnte uns niemand beantworten
Um die Gäste kümmert sich eigentlich niemand! Informationen seitens des Inselpersonals fehlten.

Auf den Malediven Insel werden wir sicher Wiederholungstäter laecheln , aber nicht auf Angaga

Unterwasser Fotos, falls ich sie von einem Bungi Nachbar mit Mail bekomme folgen!!

https://picasaweb.google.com/11310081739...ivenAngaga2011#

__________________
Viktor
Bye
14.11.2011 11:23 viktor is offline Send an Email to viktor Search for Posts by viktor Add viktor to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 84 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Angaga » Angaga 2011-11-08 - Reisebericht von viktor

Powered by Burning Board © 2003-2018 WoltLab GbR


Offenlegung nach dem Medien-Gesetz: Dieses Forum dient ausschlie├člich zum privaten, nichtkommerziellen Informationsaustausch der Benutzer ├╝ber die Malediven
Dieses Forum verwendet Cookies, denn einige Funktionen sind ohne Cookies nicht m├Âglich, aber es werden keinerlei Daten weitergegeben!
Forum-Eigent├╝mer: Gerhard Geyer, A 1220 Wien - www.malediven.at www.maldives.at www.maldive.at

Free counters!

für mehr Details auf die kleine Grafik klicken