Das Malediven Forum mit Protect the Maldives Forum und Schnorchel Forum
MALEDIVEN FORUM  und  PROTECT THE MALDIVES FORUM
alle Malediven-Resorts im Vergleich ... Urlaubskalender von malediven.at Malediven Portal in Deutscher Sprache Maldives Portal in English language Portale Maldive in lingua italiano i Italiani Maldives Forum NON SOLO MALDIVE das Mare Mundi Forum Kalender Wetter auf den Malediven - Weather in the Maldives Homepage of the reg. org. Protect the Maldives 
follow us on facebook write us on twitter visit me on Youtube Registrierung Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Videos von Malediven-Inseln Protect the Maldives Brochure as Digital-books TV Tipps Daily Maldivian News

Samstag, 22. Juli 2017 95.629.966 Zugriffe seit Samstag, 15. November 2003
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 79 Malediven-Inseln und 8 Tauchschiffen » Tauchschiffe » Blue Dolphin 2007-03-23 - Reisebericht von Ninja » Hallo Gast [Anmelden] [Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Blue Dolphin 2007-03-23 - Reisebericht von Ninja  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ninja PTM Member Ninja ist männlich
Maerchenonkel


images/avatars/avatar-435.gif

Dabei seit: 24.09.2004
Beiträge: 3.716
Herkunft: cottage-village/vienna

Text Blue Dolphin 2007-03-23 - Reisebericht von Ninja Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Malediven-Tauchsafari mit der „Blue Dolphin“
vom 5.3.-23.3.07

wir treffen uns am 5.3. um 12.30 am flughafen und checken gemeinsam ein.
leider hat einer abgesagt! mittelohrentzündung!!!
es bleiben: martina, christian, susi, robert, albin, thomas, norbert und ich!
um 15.05 geht’s mit der emirates-maschine richtung dubai! nach einem 3-stündigen zwischenaufenthalt geht’s dann weiter nach male, wo wir am 6.3. um 07.40 landen.

das begleit-tauchdhoni erwartet uns schon und bringt uns zu der „blue dolphin“, die für die nächsten tage unser zu hause sein wird.
wir treffen hier auf den rest der taucher: bettina, david und tom aus der CH.
2 stunden später kommt noch holger aus D ! jetzt sind wir komplett!!
die kabinen werden eingeteilt, das zeug verstaut und schon geht es richtung süd-male-atoll.
der anker fällt vor der insel GULHI (süd male atoll), wo wir unseren check-dive beim KUDA GIRI-WRECK machen.
ich hab das erste mal den neuen „long-john“ an und bekomme fast platzangst! alles wird mir zu eng! noch dazu 6kg blei!

am nächsten tag (7.3.) um 07.00 morgentauchgang am FUSHIDIGARRU FALHU (aussenriff vor gulhi). ich habe wieder meinen shorty an und 3kg blei. alles ist wieder paletti! so macht tauchen wieder spaß! gelbe trompetenfische und die ersten weißspitzen-riffhaie werden gesichtet! anschließend frühstück. während dessen wird der anker geborgen und wir fahren nach süden zur insel GURAIDHOO weiter, wo wir den nächsten tauchgang bei GURAIDHOO-OUTSIDE machen. hier bleiben wir auch über nacht.

am 8.3. um 07.00 morgentauchgang GURAIDHOO-KANDU. starke strömung!
um 11.00 zweiter tauchgang bei COCOA KANDU. sehr schönes aussenriff mit weißspitzenhaie, gelbe trompetenfische.
anschließend geht die fahrt ins nächste atoll (felidhe atoll), wo wir vor der insel FULIDHOO ankern. um 15.00 tauchen wir bei FULIDHOO-OUTSIDE. das riff hat viele höhlen mit weichkorallen. hier übernachten wir.

am 9.3. um 07.00 morgentauchgang BOAMAS KANDU. wunderschön bewachsenes riff auf der nordseite des atolls. buckelkopf-napoleons, lobster, zackenbarsche und schildis!
anschließendes frühstück. in der zwischenzeit fährt das boot zur gegenüberliegenden seite des atolls zum DIGGIRI KANDU, wo wir um 11.00 zum zweiten tauchgang ins wasser springen. dieses riff ist nicht besonders schön, dafür machen wir die erste bekanntschaft mit riesendrückern! diese mistviecher sind richtige „rabiatperlen“!!
weiter geht’s zur insel ALIMATHAA, wo wir um 15.00 bei ALIMATHAA-SÜD tauchen. hier sehen wir bei leichter strömung; weißspitzenhaie, grauhaie, stachelrochen! wir bleiben hier über nacht!

10.3.um 07.00 tauchplatz ALIMATHAA-MIYARU KANDU. wieder grauhaie, barakudas, napoleons, adlerrochen, weißspitzenhaie!! frühstück und fahrt zur ostseite des atolls, wo wir um 12.00 beim FUSHI KANDU den nächsten tauchgang machen. haie, haie, haie, und zur krönung einen ganzen schwarm adlerrochen (18 stück)! nebenbei einen riesigen stachelrochen und vier große lobster!!! nachher geht’s ein stück weiter zum HURAHU KANDU, wo wir um 17.00 unseren letzten tauchgang dieses tages machen. und wieder haie, muränen, etc!

am 11.3. machen wir um 06.00 früh den ersten tauchgang beim HURAHU KANDU auf der westseite des kanals. hier treffen wir auf unseren ersten hammerhai!!!! wir tauchen im blauwasser ab und warten! und plötzlich ist er da!! ein wunderschönes tier!
anschließend fahren wir zur insel FELIDHOO da zwei mann der mannschaft über fieber klagen und dort ein krankenhaus ist. inselbesuch ist angesagt. wir verbringen die wartezeit in einem kleinen lokal, wo wir mit betelnuss und grünem blättern samt kalk und einer coca verwöhnt werden! kokosnüsse werden noch von „ibrahim“ (bootsmann der „blue dolphin“) von einer palme gepflückt und nachdem die kranken versorgt sind, wechseln wir auf die westseite des atolls zum RAGGADU GIRRI, wo wir um 15.00 den 14ten tauchgang der safari machen. riesenlobster, schildkröten.
abends ist das große fischen angesagt! riesenmakrelen, thunfische wandern in die kühltruhen!

12.3. um 07.00 RAYGANDUHULHANGU KANDU: wunderschönes buntes korallenriff!!
anschließend geht die fahrt rüber ins SÜD-ARI-ATOLL!
um 13.00 ist an der südküste des ari-atolls „walhai suchen“ angesagt! zuerst sehen wir einen und springen mit tauchermaske und schnorchel ins wasser. der lässt sich nicht aus der ruhe bringen und zieht seines weges! als er verschwunden ist, sehen wir den zweiten!!
nachdem sich die aufregung gelegt hat, fahren wir weiter und ankern vor der insel HUKURUDHOO, wo wir übernachten!

13.3. um 07.00 ist MANTA POINT angesagt. stachelrochen, mantas, weißspitze, napoleon und adlerrochen werden gesehen aber nicht fotografiert, da die batterien leer sind! die sicht ist sehr schlecht. danach geht es quer durchs atoll an die ostseite, wo wir bei MACHCHAFUSHI zum wrack „MV KUDHI MAA“ wollen. leider springen wir zu früh und die strömung trägt uns, ohne das wir das wrack erblicken, nach süden! abbruch!!!
30 meter weiter im norden und wir hätten punktgenau getroffen! danach geht’s zum KUDARAH THILA! eines der schönsten riffe der males! trompetenfische, schildkröten, flötenfische, kofferfische etc, etc. das war mein 100. tauchgang, der mit einer torte gefeiert wurde! übernachtet wird bei der insel DHAGETHI, wo wir auch einen landgang mit shoppen und einem „cafehausbesuch“ machen. die gebackenen maledivischen spezialitäten sind super!

14.3. um 07.00 aufbruch mit dem dhoni zum BROCKEN ROCK. leider stimmen die koordinaten nicht! abbruch!
2. versuch: auch falsch! dafür werden wir mit weißspitze und stachelrochen getröstet!
nachmittags abfahrt nach VILAMENDHOO. hier müssen uns die drei schweizer gäste verlassen (urlaubsende), sie werden mit einem wasserflieger nach male gebracht!
der nächste tauchplatz ist der VILAMENDHOO KANDU.
teilweise starke strömung! thunfische, makrelenschwärme.
abends machen wir uns landfein und besuchen die insel VILAMENDHOO samt bar!
hier erleben wir einen lustigen höhepunkt! der kellner hält uns für nicht ganz dicht, als wir gleich zwei bier bestellen und robert ihn noch die frage stellt:„wo ist big water?“, sieht ihn dieser ganz verdattert an und deutet ihm „rund um die insel“ ist doch „big water“!?!?! dabei hat sich bei uns dieses „big water“ fürs „pinkeln gehen“ eingebürgert! (viel bier = viel pinkeln!) allgemeines gelächter nach dem missverständnis! in der nacht starkes gewitter!

15.3. um 07.00 VILAMENDHOO THILA. sehr schöner tauchgang! baracudas, weißspitzenhaie, adlerrochen! anschließende fahrt richtung norden.
um 11.40 zweiter tauchgang des tages beim BODUKAASHIHURAA KANDU, napoleon, porzellankrabben, etc. dann geht’s zum FISH HAED, wo wir um 14.30 abtauchen. da starke strömung ist, will ich meinen riffhaken aus der tasche nehmen und blicke nach unten zur tasche, als ich mit voller wucht gegen „etwas“ pralle! der riesennapoleon, den ich gerammt habe, ist genau so verdattert wie ich, und mein padi bekommt einen lachanfall! der nappi dürfte geglaubt haben, ich greife in die tasche, um ein gekochtes ei herauszunehmen, um ihn zu füttern und ist zu mir hergeflitzt! jedenfalls hat er uns dann begleitet wie ein hund seinem herren! wir sahen auch eine andere gruppe von tauchern (italiener), die sich mit allen vieren ans riff krallten, damit sie nicht weggespült werden!
dann abfahrt nach ELLAIDHOO, wo wir übernachten. abends starkes gewitter!

16.3. um 07.00 ELLAIDHOO-HAUSRIFF. sehr schönes hausriff mit vielen überhängen und höhlen. viele weichkorallen, gorgonien und rifffischen, weißspitzenhaie, muränen!
um 11.00 nächster tauchgang ELLAIDHOO THILA. ein sehr schönes aussenriff mit vielen überhängen und bunten weichkorallen!! dann fahren wir zur insel MAAYYAFUSHI, wo wir in der lagune ankern und mit dem dhoni zurück zum HALAVELI WRECK fahren, wo wir um 15.00 abtauchen! wir übernachten vor MAAYYAFUSHI!

17.3. um 07.00 mit dem dhoni zum HAFUSA THILA, grauhaie, weißspitzenhaie, stachelrochen, gelbkopfmuränen, gelbaugensnapper, wunderschöne tischkorallen!
um 11.00 geht’s zum MAAYA THILA wo wir grauhaie, weißspitzenriffhaie, steinfisch und oktopus sehen können. zurück zur „blue dolphin“ gekommen, beschließen wir das unbekannte riff vor uns zu erkunden. wir nennen es BLUE DOLPHIN HOUSERIFF.

18.3. um 07.00 fahren wir zum ostrand des nord-ari-atolls zur insel BATHALAA, wo wir BATHALAAMAAGAA erkunden wollen. meine beiden padis und ich tauchen ab und gehen tiefer! als ich ständig druckausgleich machen muss, sehe ich auf meinen computer und glaube der ist im eimer, da er 43,9 meter anzeigt! dann erst dämmert es mir: wir sind so tief! wir sind der bodenformation, die von uns unbemerkt ständig in die tiefe führte gefolgt und so unbemerkt tiefer abgetaucht! das riff ist eher uninteressant. weißspitzenhaie, feuerfische!! anschließende fahrt vom nord-ari-atoll, rüber ins süd-ari-atoll, wo wir wieder vor der insel GULHI ankern. um 15.00 ist MAAFUSHI-OUTSIDE angesagt. an der oberfläche sieht das wasser furchterregend aus, starke strömungen und strudeln! als wir abtauchen ist es aber total ruhig! gelbe netzmuränen,
um 18.20 ist bei KUDA GIRI ein nachttauchgang vorgesehen! die korallenpolypen sind wunderschön! putzergarnelen, muränen. sehr schöner tauchgang.

19.3. um 07.45 mit dem dhoni zum COCOA CORNER. gemütlicher tauchgang mit netzmuränen, schildkröten, etc.
dann geht die fahrt nach norden zur insel EBOODHOO, wo wir den EBOODHOO-EXPRESS besuchen wollen.
um 11.00 uhr geht’s los. vom „express“ keine spur, nur leichte strömung. netzmuränen, weißspitze, zackis, nappis und blaustreifen-snapper in schwärmen!
nachmittags 15.30 EBOODHOO OUTSIDE: adlerrochen, schildis und die „rabiatperlen des riffes“ die drücker sind anwesend!

20.3. um 07.00 EBOODHOO CANYON! sehr interessantes riff! weißspitzenhaie und muränen! dann fahren wir nach VAADHOO wo wir um 14.00 VAADHOO COVES besuchen! super steilhang mit vielen höhlen und nischen, sehr schöner korallenbewuchs! weißspitzenhaie , muränen, etc!
abend erfolgt die taufe der neu ausgebildeten taucher: susi, robert und holger, und auch thomas muss herhalten, trotz seiner erfahrung hatte er noch keine taufe! mit salzwasser , süsswasser und bier wird sie unter allgemeinen gelächter von norbert vollzogen!

21.3. um 07.00 überquerung des VAADHOO KANDU und besuch des HANS HASS PLACE! lobster, napoleon, putzergarnelen, muränen.
14.00 der 40zigste tauchgang! MALEDIVES VICTORY. sehr interessantes wrack. im laderaum liegen noch einige radios und viele flaschen. ein wenig strömung.

22.3. um 07.00 BANANA REEF!!(nördlich von hulule) beim abtauchen geht mir fast die puste aus, so stark ist die strömung! als ich mich an einen stein festhalte und mich ein wenig erholen kann, komme ich wieder zu atem und dann geht’s los! wir flitzen wie die irren übers riff! waschmaschine ist auch angesagt! wir sind begeistert!
das war der letzte tauchgang von 41!!!
beim zurückfahren zum schiff treffen wir noch eine schule delphine, die unser boot begleiten!

nachmittags besuchen wir noch MALE, den fischmarkt, gemüsemarkt und ein eisgeschäft!
MALE ist die stadt der mopeds!!! zu tausenden stehen sie aufgereiht entlang der straßen!
um 23.00 bringt uns das dhoni zum flughafen, wo wir am 23.3. um 02.30 nach dubai starten.

fazit: die safari war einfach super!
41 interessante tauchgänge! walhaie,hammerhaie,mantas, etc!
einen traumhaften koch, gutes und reichliches essen!
eine super bootscrew,
jede menge platz an bord
gute stimmung und lustige abende mit der besatzung, samt ihren trommeln und ein herrliches wetter!

was will man noch mehr??

ja,… und einen tornado haben wir auch gesehen!

einen besonderen dank an den organisator und diveguid dieser reise: norbert! vom tauchclub krems

das schiff: http://www.bluedolphin.com.mv/
(in deutsch) : http://www.tauchclub-krems.at/Blue_Dolphin.htm
++++++++++
fotos gibts demnächst auf der homepage !

__________________
Flugstatistik
26.03.2007 15:20 Ninja ist offline E-Mail an Ninja senden Homepage von Ninja Beiträge von Ninja suchen Nehmen Sie Ninja in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 79 Malediven-Inseln und 8 Tauchschiffen » Tauchschiffe » Blue Dolphin 2007-03-23 - Reisebericht von Ninja

Powered by Burning Board © 2003-2015 WoltLab GbR


Offenlegung nach dem Medien-Gesetz: Dieses Forum dient ausschließlich zum privaten, nichtkommerziellen Informationsaustausch der Benutzer über die Malediven
Forum-Eigentümer: Gerhard Geyer, A 1220 Wien - www.malediven.at www.maldives.at www.maldive.at
Free counters!