Das Malediven Forum mit Protect the Maldives Forum und Schnorchel Forum
MALEDIVEN FORUM  und  PROTECT THE MALDIVES FORUM
alle Malediven-Resorts im Vergleich ... Urlaubskalender von malediven.at Malediven Portal in Deutscher Sprache Maldives Portal in English language Portale Maldive in lingua italiano i Italiani Maldives Forum NON SOLO MALDIVE das Mare Mundi Forum Calendar Wetter auf den Malediven - Weather in the Maldives Homepage of the reg. org. Protect the Maldives 
follow us on facebook write us on twitter visit me on Youtube Register Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page
Videos von Malediven-Inseln Protect the Maldives Brochure as Digital-books TV Tipps Daily Maldivian News

Seit dem 1. Mai findet Ihr die Malediven-News, TV-Tipps, Malediven-Links und Anderes auch auf
members.chello.at/malediven, members.chello.at/maldives und members.chello.at/gerhard.geyer


Sonntag, 05. April 2020 114,119,081 Access since Samstag, 15. November 2003
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 84 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Fuvamulah » Fuvahmulah 2020-03-11 - Reisebericht von m_BK » Hello Guest [Login] [Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Go to the bottom of this page Fuvahmulah 2020-03-11 - Reisebericht von m_BK 1 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.00  
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
m_BK m_BK is a male


images/avatars/avatar-922.jpg

Registration Date: 23.10.2015
Posts: 29
Herkunft: Ludwigsburg

Text Fuvahmulah 2020-03-11 - Reisebericht von m_BK Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Nachdem Ich bereits vor 2 Jahren das erste mal den Tipp zur Insel Fuvamullah bekommen habe - konnte ich nun endlich den Plan umsetzten. Nach einer Woche Tauchen im Addu Atoll ging es in einer ruppigen Speedboot Stunde über das offenen Meer zur Insel.

Insel Fuvamullah
Es ist eine sehr tolle einheimischen Insel mit viel Potential - Es gibt im Gegensatz z.B. zum Addu Atoll viele große Strände - je nach Seite der Insel mal mit feinem maledivischen Sand bis hin zu Kieselsteinen. Überhaupt gibt es an den Stränden diverse Überraschungen wie Hängematten oder die Strandbar am Nordende. Der Tipp ist sich einen Roller zu mieten und einfach treiben zu lassen. Es gibt (aktuell) eine 2 km lange „Straße“ alles weitere ist dann gemütliches tuckern auf befestigten Sandwegen. Man kann leicht Kontakt mit den Einheimischen aufnehmen - überhaupt herrscht auf der ganzen Insel eine chillige Atmosphäre - Die Insel bietet Möglichkeiten abseits des tauchens sodass auch Nicht-Taucher hier auf Ihre Kosten kommen können. Eine tolle Ecke um den Tag am Wasser zu verbringen ist die Strandbar am nördlichen Ende - hier gibt es den größten Sandstrand aber auch schattige Ecken unter Palmen plus Infrastruktur durch die Strandbar.
Ansonsten gilt treiben lassen und die Natur sowie Kultur genießen. Den Natural Park mit seiner Eintrittsgebühr kann man sich übrigens sparen - einen Ausflug zum Bordwalk empfehle ich dagegen. Ebenfalls lohnenswert - im Hafen vorbeischauen wenn die Fischer antreffen (gegen 10 Uhr) und ihre Thunas direkt vom Boot aus an die einheimischen verkaufen.



Tauchen Fuvamullah / Fuvamullah Dive School
Der eigentliche Grund der Reise war das Tauchen, durch die exponierte Laage der Insel (alleinstehend im offenen Meer) ist Sie der Hotspot für Großtier in den Malediven. Ich konnte alles sehen was auf der Homepage beworben wurde (bis auf den Walhai - natürlich… wie immer…). Highlight war die zu meiner Reisezeit anwesende Hammerhaischule die wir jeden Tag sehen konnten. Daneben gibt es erstaunlich gut erhaltenen Korallen an dem rings um die Insel verlaufende Riff. Im Prinzip gibt es 3 Arten von Tauchgängen: 1. Ab ins (tiefe) Blauwasser und schauen was gerade Saison hat (tief und kurz / Hammerhai, Fuchsschwanzhai, Graue Riffhaie, Tigerhaie, Barrakuda`s), 2. Das Spektakel der Tigererhaie direkt am Hafeneingang (niedrig), 3 . Mit der Strömung an der Riffwanderung entlang (chillig / Whitetips, Oceanic Manta`s).
Manch einer sagt das man nach 3 Tagen alles gesehen hat - das stimmt und trotzdem ist jeder Tag anders sodass mir in einer Woche nicht langweilig wurde.
Der Hype ist im Gang, die Basis hat nun bereits ein 2tes Boot angeschafft, daneben gibt es noch eine frequentierte asiatische Basis und den im Web auffindbaren Mitbewerber (von den angeblichen 3 weiteren Basen habe ich nichts mitbekommen). Es bleibt zu hoffen das der Run langsam und mit Bewusstsein stattfindet bevor alles hoffnungslos überrannt sein wird - wäre wirklich Schade um diesen tollen Platz.
Die Basis ist sehr professionell strukturiert, alles was auf dem Boot stattfindet passiert schnell und routiniert - Ausrüstung wird vormontiert - man muss sich um nichts kümmern. Die Ausfahrten mit dem Boot sind max 15 min lang, sodass man schnell wieder zurück ist und zwischen den Tauchgängen (wenn man möchte) mit dem Roller schnell weiter kann. Die Tauchgänge sind (abseits des Tigerzoos) relativ Anspruchsvoll.



Unterkunft / Veyli Residence
Eine schöne Villa mit einladendem großen öffentlichem Balkon inklusive Sonnenliegen und Garten mit Sitzgelegenheiten sowie Open Air Restaurant. Einrichtung und Essen sind gut - prinzipiell passt alles. Manchmal dauert es etwas länger … das wird aber bestimmt noch :) Das recht junge Team ist jedenfalls sehr engagiert. Zu Fuß ca. 5 min zur Ostseite der Insel, zur Westseite sind es 10min, Supermarkt in 4 min erreichbar.
Trotzdem eine Sache passte mir zum Schluß gar nicht - der Balkon / die Terrasse ist wirklich toll und groß - direkt vor einem großen Mangobaum. Aber warum toleriert man das dieser komplett von der naßen Kleidung (als Highlight auch deren Unterwäsche) der asiatischen Reisegruppe zugehangen wird, man darf seinen Gästen ruhig auch Regeln aufstellen.
11.03.2020 22:49 m_BK is offline Send an Email to m_BK Search for Posts by m_BK Add m_BK to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 84 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Fuvamulah » Fuvahmulah 2020-03-11 - Reisebericht von m_BK

Powered by Burning Board © 2003-2018 WoltLab GbR


Offenlegung nach dem Medien-Gesetz: Dieses Forum dient ausschließlich zum privaten, nichtkommerziellen Informationsaustausch der Benutzer über die Malediven
Dieses Forum verwendet Cookies, denn einige Funktionen sind ohne Cookies nicht möglich, aber es werden keinerlei Daten weitergegeben!
Forum-Eigentümer: Gerhard Geyer, A 1220 Wien - www.malediven.at www.maldives.at www.maldive.at

Free counters!

für mehr Details auf die kleine Grafik klicken