Das Malediven Forum mit Protect the Maldives Forum und Schnorchel Forum
MALEDIVEN FORUM  und  PROTECT THE MALDIVES FORUM
alle Malediven-Resorts im Vergleich ... Urlaubskalender von malediven.at Malediven Portal in Deutscher Sprache Maldives Portal in English language Portale Maldive in lingua italiano i Italiani Maldives Forum NON SOLO MALDIVE das Mare Mundi Forum Kalender Wetter auf den Malediven - Weather in the Maldives Homepage of the reg. org. Protect the Maldives 
follow us on facebook write us on twitter visit me on Youtube Registrierung Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Videos von Malediven-Inseln Protect the Maldives Brochure as Digital-books TV Tipps Daily Maldivian News

Donnerstag, 18. Januar 2018 100.175.180 Zugriffe seit Samstag, 15. November 2003
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » Reiseberichte mit Antworten » Reethi Faru Reisebericht » Hallo Gast [Anmelden] [Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Reethi Faru Reisebericht  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Manatee Manatee ist weiblich
Gruenschnabel


Dabei seit: 15.07.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Offenbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Reethi Faru Resort Filaidhoo - 22. bis 24. Dezember 2017 - Reisebericht von Manatee




Eigentlich hatten wir schon für anfang Dezember bis zum 24.12.17 Reethi Faru gebucht. Aber wie bekannt, wurde die Eröffnung verschoben (begründung, es wäre ein Boot mit Material wegen Schlechtwetter gesunken). Wir verbrachten die ersten 2 Wochen auf Reethi Beach, was wie gewohnt wieder super war. Am 20.12. sollte die Überfahrt mit dem Speedboot stattfinden. Beim Frühstück erfuhren wir, dass die Fahrt gecancelt wurde. Begründung: Die Insel wäre noch nicht fertig gesäubert. Am nächsten Tag waren wir bereits bei der Rezeption und haben ausgecheckt, als wir erfuhren, dass es wieder nicht klappt. Begründung dieses Mal: Probleme mit dem Generator. Am 22.12. ging es dann endlich los. Es fand ein Empfang mit Trommlern etc. statt.

Dann ging es zum Wasserbungi. Ich hatte mir einen Bungi am Ende des Steges gewünscht, was mir vom GM am Tag zuvor noch zugesichert wurde. Daraus wurde aber nichts, denn es waren nur wenige Bungis erst fertig! Bei den anderen Bungis fehlte noch die komplette Innenausstattung, genauso wie bei den 2 Familienbungis. Wir machten eine Inselrunde. Leider war der Sandsrand noch nicht fertig gesäubert. So standen große Säcke mit Müll (auf der beigefügten Luftbildaufnahme noch zu sehen) und ein Baugerüst noch am Strand. Viele der festeingebauten Sonnenschirme waren noch nicht fertig. Einige Sandwege, vor allem im Bereich des Pools/Tauchbasis und Tennisplätze waren noch nicht aufgesandet. Man musste aufpassen, dass man nicht in was hineintrat. Die Poolanlage etc. als solches sind fertig und sehr schön. Ein Ehepaar ließ sich wegen der Strandlage gleich am nächsten Tag zurück nach Reethi Beach fahren.



Ein Teilbereich der Insel ist noch gesperrt, dort werden noch die Gartenvillas gebaut. Das Hauptrestaurant ist optisch sehr schön. Leider ist dort aufgrund des Steinbodens eine Akustik, wie in einer Kirche schmunzeln






Ferner fehlen im Mainrestaurant, Reethi Grill und dem Übderwasserrestaurant noch Sitzkissen auf den Stühlen. Ich bin mir nicht sicher, ob da überhaupt welche dafür vorgesehen sind.

Die Bungis als solche sind super schön! Vor allem die Bäder (siehe Bilder). Es gibt im Wasserbungi 2 Duschen im Bad (eine davon als Außendusche). Eine weitere Dusche auf der oberen Terrasse. Leider platzierte das Personal die Liegen direkt davor. Die Treppe ins Wasser ist aus Holz, welches lackiert ist. Es bildeten sich bereits Algen darauf, was das Ganze sehr rutschig machte. Es fehlt auch noch eine Gelegenheit, die nasse Badekleidung etc. aufzuhängen. Sehr gut funktionierte das WLAN im Bungi. Am Steg fehlte noch eine Mögllichkeit, den Sand von den Füßen zu spülen.






Leider gibt es sehr viele Moskitos auf der Insel (so viele hatte ich noch nie). Dies wurde beim Abendessen schon sehr uangenehm. Es wurde bis dato dort noch nicht gesprüht. Selbst auf der Terrasse des Wasserbungis waren die Biester und im Bungi leider auch....

Vom Gesamteindruck her ist die Insel meiner Meinung nach einige Monate zu früh eröffnet worden. Es fehlt an vielen Kleinigkeiten und es gibt Anlaufprobleme (so bei der Bezahlung der Getränke, es wurde die Tax und die Servicecharge doppelt berechnet) bis hin zum Frühstück bei der Abreise, was auch nicht klappte).

Es wird mit Sicherheit eine schöne Insel werden, wenn die kompletten Baumaßnahmen beendet sind und die Insel ein Flair (Seele) bekommt. Jetzt steht zum Teil nur die Hülle. So fehlen an der Rezeption noch die Büros und der Reethi Grill war ohne Flair, wie man es von Reethi Beach her anders kennt .





Gut ist, dass der Wasserflieger direkt am Ankunftssteg anlegen kann.

Hausriff:
Ein wichtiger Aspekt für mich. Im Bereich der Wasserbungis leider viel Steinwüste mit einigen Wellenbrechern aus Beton. Nach dem Hauptsteg wird es schöner (die Korallen sind hier leider halt wie überall abgestorben). In Richtung Ostspitze ist der schönste Bereich. Hier hat es Fischschwärme und regelmäßig drei große Adlerrochen! In diesem Bereich hat es eine sehr starke Strömung, dies obwohl nicht Vollmond war. Laut Tauchbasis ist diese dort ständig heftig. Geübte Schnorchler sollten versuchen, diesen Bereich zu erkunden. Leider befand sich im Bereich des Hauptsteges sehr viel Baumüll (Eisengeflecht, Hebebänder etc., sowie Getränkedosen, Handschuhe, Mütze etc.).

Das Pesonal war sehr freundlich. Diese geben sich alle Mühe trotz der nicht einfachen Umstände! Momentan helfen einige vom Stammpersonal und Management von Reethi Beach mit, um die Insel zum "laufen" zu bringen.

Im Bereich der Staffgebäude befindet sich noch viel Baumaterial etc. (ist auf den Luftbildaufnahmen gut zu sehen).


Wer noch Fragen hat, kann mich gerne via PN kontaktieren.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Manatee am 04.01.2018 18:27.

04.01.2018 18:16 Manatee ist offline E-Mail an Manatee senden Beiträge von Manatee suchen Nehmen Sie Manatee in Ihre Freundesliste auf
Kimba Kimba ist weiblich


Dabei seit: 09.03.2016
Beiträge: 6
Herkunft: Andernach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Wann kommen denn die Bilder?
04.01.2018 19:32 Kimba ist offline E-Mail an Kimba senden Beiträge von Kimba suchen Nehmen Sie Kimba in Ihre Freundesliste auf
caro089 PTM Member caro089 ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-801.jpg

Dabei seit: 05.04.2005
Beiträge: 1.524
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Übel. Nur noch übel.
Danke, liebe Manatee für den Livebericht danke Ja

Caro
06.01.2018 20:39 caro089 ist offline E-Mail an caro089 senden Beiträge von caro089 suchen Nehmen Sie caro089 in Ihre Freundesliste auf
Schalker Schalker ist männlich


Dabei seit: 26.02.2016
Beiträge: 54
Herkunft: Belgien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich schon eine Unverschämtheit der Veranstalter da leute hinzubringen , schon allein wegen der unfallgefahr durch herumliegende Materialien am Strand !
07.01.2018 13:11 Schalker ist offline E-Mail an Schalker senden Beiträge von Schalker suchen Nehmen Sie Schalker in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » Reiseberichte mit Antworten » Reethi Faru Reisebericht

Powered by Burning Board © 2003-2015 WoltLab GbR


Offenlegung nach dem Medien-Gesetz: Dieses Forum dient ausschließlich zum privaten, nichtkommerziellen Informationsaustausch der Benutzer über die Malediven
Forum-Eigentümer: Gerhard Geyer, A 1220 Wien - www.malediven.at www.maldives.at www.maldive.at


für mehr Details auf die kleine Grafik klicken Free counters!