Das Malediven Forum mit Protect the Maldives Forum und Schnorchel Forum
MALEDIVEN FORUM  und  PROTECT THE MALDIVES FORUM
alle Malediven-Resorts im Vergleich ... Urlaubskalender von malediven.at Malediven Portal in Deutscher Sprache Maldives Portal in English language Portale Maldive in lingua italiano i Italiani Maldives Forum NON SOLO MALDIVE das Mare Mundi Forum Kalender Wetter auf den Malediven - Weather in the Maldives Homepage of the reg. org. Protect the Maldives 
follow us on facebook write us on twitter visit me on Youtube Registrierung Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Videos von Malediven-Inseln Protect the Maldives Brochure as Digital-books TV Tipps Daily Maldivian News

Montag, 24. Juli 2017 95.668.716 Zugriffe seit Samstag, 15. November 2003
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 79 Malediven-Inseln und 8 Tauchschiffen » Tauchschiffe » Pretty Tombilli 2009-10-11 - Reisebericht von Apeks » Hallo Gast [Anmelden] [Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Pretty Tombilli 2009-10-11 - Reisebericht von Apeks 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Apeks Apeks ist männlich
Foren As


images/avatars/avatar-691.jpg

Dabei seit: 08.09.2004
Beiträge: 143
Herkunft: Österreich

Text Pretty Tombilli 2009-10-11 - Reisebericht von Apeks Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

von 1.Oktober 2009 bis 11.Oktober 2009

Teilnehmer: Hans, Hilde, Christian, Martina, Karl, Patricia, Hannes, Christian, Thomas, Christian, Fritzi

Unter der Organisation von Hans Zwettler flogen wir mit Qatar Airways über Doha nach Male. Wir hatten zuvor das Tauchgepäck angemeldet, so war der Check In bei Hin- und Rückflug kein Problem. Der Flughafen in Doha ist nett und überschaubar. Für die Raucher empfiehlt sich der „Smoking Room“ hinter dem Gate 1 ist ein wenig versteckt, dafür nicht überlastet. Die WC Anlagen im Erdgeschoss (hinter dem Duty Free) sind größer und nicht so frequentiert als die im ersten Obergeschoss.

In Male angekommen holte uns Albert, ein lustiger, gebürtiger Schweizer mit italienischen Pass der bereits 17 Jahre auf den Malediven lebt ab. Danach ging es mit dem Dhoni in den Hafen von Hulemale. Auf der aufgeschütteten Insel Hulemale wird eifrig gebaut. Die Einwohnerzahl ist bereits auf 4000 gestiegen. Auf der Pretty Tombilli angekommen erwartete uns bereits die neue Crew. Thomas und Ute hatten das Boot kürzlich an 4 Malediver verkauft. Sie fährt jetzt unter der Firma thejammintours.com. Einer der neuen Besitzer war mit an Bord und immer zuvorkommend und hilfsbereit.

Der maledivische Tauchurlaubstag schaute folgendermaßen aus:
06.30 Uhr Wecken, Kaffee, Tee und Kekse,
07.00 Uhr Abfahrt zum Tauchplatz 1.Tauchgang,
08.30 Uhr Frühstück,
11.00 Uhr Abfahrt zum Tauchplatz 2.Tauchgang,
12.30 Uhr Mittagessen,
15.00 Uhr Abfahrt zum Tauchplatz 3. Tauchgang,
16.30 Uhr Kaffee, Tee, Kuchen, Dekobier,
18.00 Uhr eventuell statt 3. Tauchgang Nachttauchgang
19.30 Uhr Abendessen

2.Oktober 2009
Nach dem Beziehen der Kabinen und einem kleinen Snack ging es mit der Pretty Tombilli Richtung Norden. Der Check Tauchgang wurde im Thaburudhoo Kanal absolviert.

3.Oktober 2009
Am nächsten Tag ging es zum HP Reef. Weichkorallen in den Überhängen mit viel Fisch, einen Adlerrochen beim Abtauchen, Schildkröten und Weißspitzenriffhaie. Der Mittagstauchgang führte uns nach Lankanfinolho. Ein Tauchplatz mit „Mantagarantie“. Drei Adlerrochen, Weißspitzenriffhaie und 2 Mantas konnte neben Schildkröten und zahlreichen Muränen beobachtet werden. Der Nachtmittagstauchgang führte uns nach Himafushi Beru. Am Boot tat sich inzwischen auch einiges. Der Starter bzw. der Stromgenerator gaben den Geist auf. Als erfahrene Maledivenurlauber konnte uns dies nicht aus der Ruhe bringen. Die Pretty Tombilli wurde noch abends in langsamer Fahrt in den Hafen von Hulemale gebracht. So kamen wir auch zu einem Abendessen im romantischen Kerzenschein unterstützt von Nachttauchersatzlampen.

4.Oktober 2009
Der nächste Tag startete mit einer Ausfahrt nach Bandos. Wir erkundeten das Hausriff. Der Bewuchs war sehr gut. Vor der Einfahrt in die Lagune liegt ein kleines Dhoni. Der zweite Tauchgang dieses Tages führte uns zum Banana Reef. Bei fast keiner Strömung war es ein sehr entspannter und schöner Tauchgang mit sehr vielen Fischen. Den Abschluss des Tages machten wir am Club Med Beru. Sehr viele Muränen, Schildkröten und wunderschöne Weichkorallen. Am Boot zurück wurden wir informiert, dass die Ersatzteile eingetroffen sind und die Techniker am Abend mit der Reparatur beginnen.

5. Oktober 2009
Am nächsten Morgen hatten wir tatsächlich wieder Strom an Bord. Bevor wir Hulemale verlassen haben, machten wir den Mantapoint bei Lankanfinolho ein zweites Mal. Wir wurden mit 6 Stück belohnt. Im Südmaleatoll angekommen stand ein Klassiker am Programm. Im Embudoo Express trafen wir Weißspitzenriffhaie, Schildkröten und eine großen Napoleon.
Danach ging es Richtung Gulhi. Dort gingen wir am Land schauten uns die Werftanlage an. Beim Inselrundgang trafen wir Sabin ein Crewmitglied der Blue Dolphin (auf diesem Boot machten einige Personen unserer Gruppe eine Tauchsafari). Sein Vater Ibrahim statte uns am Abend an Bord der Pretty Tombilli einen Besuch ab.

6.Oktober 2009
Der nächste Morgentauchgang führte uns zu Fushidiggaru Falhu. Danach ging es zum Kuda Giri Wreck. Ein schöner Nachttauchgang am Vivaru Giri in der Nähe von Guraidhoo beendete den Tag.

7.Oktober 2009
Wir starteten am Cocoa Corner. Nach dem Mittagstauchgang bei Medufaru schnorchelten wir mit zirka 15 Mantas. Ohne Strömung in der Nähe des Innenriffes - ein einmaliges Erlebnis. Zum absoluten Hailight war der Tauchgang bei Kandoma Corner. 20 Graue Riffhaie und Weißspitzenriffhaie erwarteten uns an der Kante in der Kanalmitte. Mit einlaufender Strömung tauchten wir am naheliegenden Thila aus.

8.Oktober 2009
Am nächsten Morgen wiederholten wir den Tauchgang am Kandoma Corner. Dann ging es auf die Weststeite des Südmaleatolls. Bei der Insel Vaagili ankerten wir und betauchten den Kanal. Ein schöner Blauwassertauchgang mit viel Strömung Das Thila im Südkanal ist sehr sehenswert. Viel Fisch zwischen 30m und 10m und genug Zeit zum verweilen.

9.Oktober 2009
Der Morgentauchgang führte uns noch mal zum Vaagili Thila. Zu Mittag ging es nach Kalhuhraa. Als krönenden Abschluss machten wir Vaado Caves. Ein Spitzentauchplatz, Überhänge mit Weichkorallen bis auf 40m, Thunfische, Schildkröten, Adlerrochen, Napoleon, Oktupus, Weißspitzenriffhaie, große Zackenbarsche, als ob uns die Unterwasserwelt auf Wiedersehen sagen wollte.

10.Oktober 2009
Am Abreisetag ging es morgens nach Viligili, dort wohnt unser Guide Albert. Nach einem Inselrundgang und einen Besuch der Polizeistation (Karl und Fritzi besuchten die Kollegen) ging es mit der Fähre nach Male. Wir bummelten durch die Stadt und kauften dieses und das ein. Von Früchten über Trockenfisch, Bücher und Karten war alles dabei. Wir trafen uns auch mit Conti, dem Besitzer der Blue Dolphin. Zurück an Bord packten wir fertig ein und entspannt verbrachten wir den Nachmittag an Bord. Um 17.30 Uhr ging es mit dem Dhoni Richtung Flughafen. Der Nachtflug über Doha war sehr ruhig und angenehm. Pünktlich um 06.45 Uhr landeten wir in Wien Schwechat.

Fazit:
Eine perfekt organisierte Safari, die nach einer Wiederholung ruft.
19.10.2009 11:04 Apeks ist offline E-Mail an Apeks senden Beiträge von Apeks suchen Nehmen Sie Apeks in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 79 Malediven-Inseln und 8 Tauchschiffen » Tauchschiffe » Pretty Tombilli 2009-10-11 - Reisebericht von Apeks

Powered by Burning Board © 2003-2015 WoltLab GbR


Offenlegung nach dem Medien-Gesetz: Dieses Forum dient ausschließlich zum privaten, nichtkommerziellen Informationsaustausch der Benutzer über die Malediven
Forum-Eigentümer: Gerhard Geyer, A 1220 Wien - www.malediven.at www.maldives.at www.maldive.at
Free counters!