Das Malediven Forum mit Protect the Maldives Forum und Schnorchel Forum
MALEDIVEN FORUM  und  PROTECT THE MALDIVES FORUM
alle Malediven-Resorts im Vergleich ... Urlaubskalender von malediven.at Malediven Portal in Deutscher Sprache Maldives Portal in English language Portale Maldive in lingua italiano i Italiani Maldives Forum NON SOLO MALDIVE das Mare Mundi Forum Calendar Wetter auf den Malediven - Weather in the Maldives Homepage of the reg. org. Protect the Maldives 
follow us on facebook write us on twitter visit me on Youtube Register Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page
Videos von Malediven-Inseln Protect the Maldives Brochure as Digital-books TV Tipps Daily Maldivian News

Seit dem 1. Mai findet Ihr die Malediven-News, TV-Tipps, Malediven-Links und Anderes auch auf
members.chello.at/malediven, members.chello.at/maldives und members.chello.at/gerhard.geyer


Samstag, 07. Dezember 2019 111,986,409 Access since Samstag, 15. November 2003
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 84 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Angaga » Angaga 2008-03-02 - Reisebericht von Ninja » Hello Guest [Login] [Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Go to the bottom of this page Angaga 2008-03-02 - Reisebericht von Ninja 1 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.00  
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Ninja PTM Member Ninja is a male
Maerchenonkel


images/avatars/avatar-435.gif

Registration Date: 24.09.2004
Posts: 3,716
Herkunft: cottage-village/vienna

Text Angaga 2008-03-02 - Reisebericht von Ninja Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

ANGAGA: 16.2. - 2.3.08

ein freund hat uns diese reise organisiert und hat seine sache gutgemacht!!
danke francis! die tage vor unserer abreise waren ein horror und daher kommt bei uns keine rechte vorfreude zustande! erst am flughafen wird mir so recht bewusst: wir fliegen zu den males! der flug mit emirates mit einem dreistündigen zwischenstopp in dubai ist problemlos! (ich hätte besser meine visa-karte verschlucken sollen!!!) das emirates-service ist gut!

ankunft in male: etwas nach acht uhr früh! wir werden von â€×Dan“ empfangen (subaqua!)! und wir erfahren das die LTU-maschine von münchen, mit der unsere freundin aus berlin anreist, erst einen tag später kommt, da der bordcomputer seinen geist aufgegeben hat! ersatzmaschine gibt es keine!!! (ich liebe emirates!)

unser anschlussflug mit dem wasserflieger ist erst um 11uhr da der ganze zeitplan über den haufen geworfen ist! warten ist angesagt!!

unsere ankunft auf der insel ist wunderbar, wir werden von freunden aus london empfangen und auch jochen von der divebasis ist anwesend! nach einem handshake mit dem rezeptionschef, bekommen wir unseren bungi zugewiesen und …oh wunder!!!..... es ist der bungi 136 , ein begehrter beachstockbungi!!! (ob’s die paar scheinchen beim handschütteln waren!???)
ein rundgang auf der insel zeigt uns, dass sich einiges gebessert hat! gärtner sind ständig am pflanzen und die insel macht einen gepflegteren eindruck! der vogelkäfig ist jetzt am weg zu den â€×wasserhütten“ untergebracht!
der strand ist zurzeit an der hausriffseite (NE-seite) sehr schmal, dafür ist vor dem â€×resti“ eine riesige landzunge entstanden, wo auch die wöchentlichen beach-dinner stattfinden! vor der divebasis ist ein breiter strand entstanden und jochen hat endlich seine stiege zum strand bekommen!

in der divebasis hat sich auch einiges geändert: die crew! es sind jetzt â€×luna“, â€×jolante“, â€×michaela“, â€×oli“ anwesend! michaela geht jetzt nach ägypten, und jolante und oli sind seit einer woche im urlaub (thailand!) als ersatzmann ist â€×gregor“ eingesprungen, der bis april bleibt!! er passt gut zur crew und ist ein netter typ! (er war früher pilot bei â€×lufthansa“) jochen rotiert, da er noch einen guide benötigt, aber keine unterkunft für ihn hat! die basis ist ausgebucht! das geschäft läuft!

18.2.08:
am nächsten tag; vormittags: checkdive am hausriff, mein buddy ist â€×susanne“ eine schweizerin die am gleichen tag angekommen ist wie wir! wir tauchen die nächsten tage miteinander, da wir den gleichen luftverbrauch haben! nach 71minuten tauchen wir auf!!!(grins)
das hausriff ist jetzt teilweise sehr schön, das abwasserrohr, dass ich noch vor zwei jahren bemängelt habe, wurde repariert und geht jetzt weit ins meer raus!
nachmittags :
nochmals am hausriff: 68minuten! muränen, trompetenfische, feuerfische, putzergarnelen, adlerrochen sind vorhanden und gelegentlich sind auch haie zu besuch!

19.2.08:
fullday-tour!
09.00h: â€×SOUTH ARI ATOLL OUTERREEF“ (walhai tour)
ich witzle noch mit oli, dass wir mit sicherheit heute einen walhai sehen, da ich dabei bin! er glaubt mir nicht, da es die vorhergegangenen male nichts zu sehen gab! erster tauchgang: nix!! (55min,31meter)
nach dem mittagessen, ein ruf: WALHAI!!! wir springen mit maske und schnorchel ins wasser und tatsächlich: ein geflecktes â€×etwas“ ist unter uns zu sehen! die sicht ist miserabel! plankton! nach und nach werden die konturen des walhais sichtbar! ein schöner brocken!!! als wir nahe genug sind um ein foto zu machen, taucht der fiese typ weg und ist pfutsch! oli sieht mich an diesem tage etwas sonderbar an!! (lach!... ich erkläre ihm die sache mit dem knoblauch!!!)
beim zweiten tauchgang: das gleiche wie beim ersten: geröllhalde, sonst nix! sehr starke dünung und uns beutelt es ganz ordentlich umher! besonders mich, da mein bleigurt im boot liegt! (vergessen!) beim sicherheitsstop häng ich mich bei susanne an, damit ich nicht wie ein korken an die oberfläche schieße (47min,18meter) als wir auf dem boot sind, schwimmen zwei mantas neben uns vorbei! am â€×flughafen mamingili“ wird nach wie vor gewerkelt!

20.2.08
09.00h: â€×MADIVARU - MANTA POINT“
mittlere strömung, einlaufend, schlechte sicht! leichter driffttauchgang, nappi, weisspitze, aber keinen manta!! (64min, 23meter)
15.00h: â€×RALUHA TILA“
mittlere strömung, gute sicht! sehr schöne tischkorallen, riff mit überhängen die stark bewachsen sind! kaiser, falter, barsche! (59min, 27meter)
18.30h: â€×ANGAGA-HAUSRIFF“ (nachttauchgang)
prächtige farben, jede menge krebse, garnelen, larven von calamare(ca. 1cm groß), weispitze, bis auf einen meter nähe, griffel-seeigel ! (53 min, 13meter)

21.2.08
09.00h: â€×BROKEN ROCK“
mittlere strömung, schlechte sicht! beim abtauchen gehen susanne und ich zu tief und finden den eingang zum canyon nicht gleich! höhlen, überhänge! nappi’s, weichkorallen, lobster! (47min, 26meter)
15.00h: â€×PINEAPPLE TILA“
mittlere strömung, gute sicht! wunderschöne fächerkorallen, nacktschnecken, steinfische weisspitze, rochen! (54min, 28meter)

22.2.08
09.00h: â€× BULA LOHI CAVES“
keine strömung, mittlere sicht! wunderschön bewachsene überhänge! prächtige farben! nappi’s, putzergarnelen, husar, kaiserfische! (64min, 26meter)
15.00h: â€×MIRIHI DROP OFF“
keine strömung, gute sicht! sehr schöne korallenfelder, weichkorallen, gorgonien und überhänge mit tiefen höhlen! (54min, 26meter)
18.15h â€×ANGAGA HAUSRIFF“(nachttauchgang)
die farbenpracht der korallenpolypen ist sagenhaft! federsterne zeigen ihre ganze schönheit! große zackenbarsche, juwelenbarsche, barakudas! (50min, 16meter)

23.2.08
09.00h: â€×SHAMEEM TILA“
leichte strömung, gute sicht! traumhaftes riff mit vielen höhlen, überhängen und durchbrüchen! sehr schöner weichkorallenbewuchs an den steilwänden! das riffdach ist ganz mit tischkorallen bewachsen! fledermaus, wimpel, kaiser, grauhai, barsche, husar (61min, 23meter)
15.00h: â€×ANGAGA TILA“
leichte strömung, sehr gute sicht! sehr interessantes riff mit einigen überhängen, das riffdach ist mit vielen löchern und höhlen versehen, weisspitze, polypen, nacktschnecken, steinfische, muränen! (59min, 29meter)

24.2.08
09.00h: â€×MADIVARU - MANTA POINT“
keine strömung, schlechte sicht! mantas, mantas, mantas ….und sonst nix!! bei der heimfahrt, auf der höhe von â€×mirihi“, erwischt uns ein tropenregen der feinsten art! sicht 15 meter!! (monsunstörung?!) (63min, 25meter)
15.00h: â€×MIRIHI TILA“
leichte strömung, gute sicht! wunderschönes riffdach, total mit korallen übersäht! steinfische, fangschreckenkrebse, gelbe muränen, steinfische! (61min, 23meter)

25.2.08
09.00h: â€×BULA LOHI TILA“
leichte strömung, gute sicht! habe heute meinen dickeren shorty angezogen (3mm) da mir gestern ein bisschen kühl wurde! ein traumhaftes riff mit vielen höhlen, überhängen! das riffdach ist uninteressant! sehr viele und bunte weichkorallen! barsche, ect! (65min, 21meter)
15.00h: â€×TRITON TILA“
leichte strömung, gute sicht! ein absolutes traum - riff !!! höhlen, überhänge und ein fantastisches riffdach, prächtige farben, weichkorallen, anemonen, feuerfische, barsche, schildkröten die besonders â€×anhänglich“ sind ! (eine wollte unbedingt meine kamera fressen! sie verfolgte mich ein ganzes stück !!!)
18.30h: â€×ANGAGA - HAUSRIFF“ (nachttauchgang)
leichte strömung! wie immer : ein erlebnis! (50min, 19meter)

26.2.08
09.00h: â€×MIARU GALA TILA“
leichte strömung, gute sicht! schönes riff mit überhängen! weichkorallen, hornkorallen, viele steinfische auf dem riffdach, octopus, nacktschnecken! (63min, 27meter)
15.00h: â€×BULA LOHI TILA“
leichte strömung, gute sicht! schildkröten, putzergarnelen (59min, 26meter)

27.2.08
09.00h: â€×ORIMAS TILA“
leichte strömung, sehr gute sicht! gelbe trompetenfische, riesige zackenbarsche unter den überhängen! auf dem riffdach ein schwarzer anglerfisch!!! (63min, 26meter)
15.00h: â€×ANGAGA TILA“
mittlere strömung; sehr gute sicht! große stachelrochen, schildkröten (59min, 25meter)

28.2.08
09.00h: â€×THINFUSHI TILA“
starke strömung, sehr gute sicht! beim abtauchen leichte probs mit dem druckausgleich! sehr viele gelbe iglfische! (59min, 30meter)
15.00h: â€×KUDA TILA“
ein riff mit vorgelagerten riffblock (bis auf 30meter) sehr interessant! iglfische, lobster (60min, 25meter)

29.2.08
09.00h: â€×BROKEN ROCK“
mittlere strömung, sehr gute sicht! kaiserfisch(blau/weiße jugendform), lobster, falterfische, ect! (56min, 24 meter)
15.00h: â€×COCONAT TILA“
mittlere strömung, gute sicht! sehr schönes riff mit überhängen und höhlen und einem schönen riffdach mit sehr vielen korallen! ein sehr großer schlafender ammenhai! "antje's" gatte hat ein video von dem hai gedreht (60min, 27meter) letzter tauchgang!

das hausriff ist zum schnorcheln sehr gut und fischreich! von adlerrochen, schidis, lobster, bis zum hai, ist alles vertreten!!

zweimal genießen wir das dinner am strand (einmal ganz romantisch, bei vollmond!)
wir und unsere freunde sind sehr oft die letzten, die die bar und den speisesaal verlassen( es gibt ja viel zu bequatschen!) manuela besucht das spa-center einige male ! (darum der rote teppich !)
wir haben uns sauwohl gefühlt, die diversen bootscrews und die inselcrew (tischkellner, bar, sunsetbar) waren absolut spitze!
die divebasis samt personal: einsame sahne!!
die verpflegung war ausgesprochen sehr gut!!

eines ist uns leider negativ aufgefallen: das publikum wird zunehmend präpotenter, â€×grüßen“ ist bei manchen ein unbekanntes wort, dafür trägt man die nase umso höher und pfeift sich einen schmarrn um die umwelt! (nach dem alten motto: â€×ich hab bezahlt, also mach ich was ich will!!“) besonders zeigt sich das verhalten am buffet!
sie schleppen teller, voll beladen mit verschiedensten speisen vermischt, zum tisch, und lassen dann den ganzen quatsch stehen! raucher entsorgen ihre tschick im sand! andere stehen auf den korallen und bei ansprache zeigt sich sehr oft eine reaktion: achselzucken, unverständnis!!

unsere abreise erfolgt am samstag den 1.3.08 ! auch unsere freunde reisen heute und morgen ab! wir werden um 15.45h von der bar geholt, wo wir unseren abschied mit einem letzten â€×deko-bier“ von unseren freunden feiern, und zum wasserflieger gebracht, der uns mit einer zwischenlandung bei â€×Twin Island“, nach male bringt! der flug ist wie immer ein erlebnis der besonderen art!
in male werden wir von â€×Dan“ erwartet, der uns zum bus â€×hulule island - airporthotel“ bringt! wir checken dort ein und verbringen den abend am pool dösend! um 23.15h werden wir zum flughafen gebracht und starten um 02.30h nach dubai!
wir kommen am sonntag den 2.3.08 um 12.30h in wien an!

heute früh werde ich, wie in den letzten tagen, um 07.00h vom brummen des ersten wasserfliegers geweckt.......!!!!

ein traum ist vorbei!

……..es ist stockdunkel,…. 03.00h, …… es war ein auto, das vorbei fuhr!!!

der sand, die palmen, der geruch, die farben: sie werden uns fehlen!

und noch etwas fehlt:
die kalte hundenase, die mich immer anstupst, damit ich aufwache!!!! weinen 2

__________________
Flugstatistik
03.03.2008 17:56 Ninja is offline Send an Email to Ninja Homepage of Ninja Search for Posts by Ninja Add Ninja to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 84 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Angaga » Angaga 2008-03-02 - Reisebericht von Ninja

Powered by Burning Board © 2003-2018 WoltLab GbR


Offenlegung nach dem Medien-Gesetz: Dieses Forum dient ausschlie├člich zum privaten, nichtkommerziellen Informationsaustausch der Benutzer ├╝ber die Malediven
Dieses Forum verwendet Cookies, denn einige Funktionen sind ohne Cookies nicht m├Âglich, aber es werden keinerlei Daten weitergegeben!
Forum-Eigent├╝mer: Gerhard Geyer, A 1220 Wien - www.malediven.at www.maldives.at www.maldive.at

Free counters!

für mehr Details auf die kleine Grafik klicken