Das Malediven Forum mit Protect the Maldives Forum und Schnorchel Forum
MALEDIVEN FORUM  und  PROTECT THE MALDIVES FORUM
alle Malediven-Resorts im Vergleich ... Urlaubskalender von malediven.at Malediven Portal in Deutscher Sprache Maldives Portal in English language Portale Maldive in lingua italiano i Italiani Maldives Forum NON SOLO MALDIVE das Mare Mundi Forum Kalender Wetter auf den Malediven - Weather in the Maldives Homepage of the reg. org. Protect the Maldives 
follow us on facebook write us on twitter visit me on Youtube Registrierung Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Videos von Malediven-Inseln Protect the Maldives Brochure as Digital-books TV Tipps Daily Maldivian News

Mittwoch, 18. Oktober 2017 98.199.900 Zugriffe seit Samstag, 15. November 2003
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 80 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Bodu Hiti » Bodu Hithi 2007-03-29 - Reisebericht von Igelschana » Hallo Gast [Anmelden] [Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Bodu Hithi 2007-03-29 - Reisebericht von Igelschana 1 Bewertungen - Durchschnitt: 7,001 Bewertungen - Durchschnitt: 7,00  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Igelschana Igelschana ist weiblich
Eroberer


Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 87
Herkunft: Heidelberg

Text Bodu Hithi 2007-03-29 - Reisebericht von Igelschana Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unser 5. Malediven Urlaub führte uns diesmal ins Nord Male Atoll auf die Insel Coco Palm Bodu Hithi (vormals Bodu Hiti):

Nach einem sehr angenehmen Business-Class-Flug mit Austrian wurden wir am Flughafen in Male gleich von Mitarbeitern von Coco Palm Bodu Hithi empfangen und es ging dann relativ rasch mit dem Schnellboot auf die Insel.

Wir bekamen den Bungalow 317 zugewiesen, der aber gleich gegenüber der Baustelle lag (es wurde hier ständig geflext, geschweißt, ...) und auch der Generator fürchterlich laut war. Wir bekamen dann gleich den Bungalow 336 zugewiesen - Sonnenuntergangsseite.

Der Bungalow selbst war sehr schön, doch war er einfach noch nicht fertiggestellt. Die Kabel für den Feuermelder hingen aus der Decke, die Sessel für die Terrasse wurden erst nach ca. 1 Woche gebracht, die Kaffeemaschine erst am Ende unseres Urlaubes ... also viele viele Kleinigkeiten, die in Summe einfach noch nicht passten bzw. auch keinen 5 Sternen entsprechen.

Unser Strand vor dem Bungalow war voll mit riesigen Korallenblöcken und wir hatten eher das Gefühl, einen Mondspaziergang zu machen ... es war auch sehr viel Bauschutt rund um unseren Strandabschnitt. Leider hörten wir auch auf dieser Seite ständig den Baulärm zur Fertigstellung der Escape Water Residences und ein richtiges Maledivenfeeling stellte sich leider nie so wirklich ein.

Das Essen war sehr lecker und auch das Personal sehr sehr bemüht. Im Aqua Restaurant ist es wunderschön zu sitzen (sehr privat und direkt über dem Ozean). Im Breeze Restaurant grillt man sich seine Hauptspeise selbst - war auch recht witzig. Im Hauptrestaurant gibt es Buffet und wir haben uns auch dort sehr wohl gefühlt.

Die Tauchschule war okay, aber eben noch sehr unorganisiert bzw. gab es Krach zwischen den Tauchguides und somit war es kein harmonisches Tauchen mehr - SCHADE!

Wir buchten auch einen Ausflug auf eine "einsame Sandbank" - leider waren wir dort nie alleine (Schiffe von Meeru Island, Huaven Fushi und 3 Safari Boote), denn wir hatten ständig Schnorchler rund und auf unserer Sandbank - das war schon sehr romantisch! Irgendwann stieg dann die Flut so hoch, dass unsere meisten Sachen (Kamera, Getränkekühlschrank, Picnickorb, ...) weggespült wurden und wir uns schwer taten cool zu bleiben --> die komplette Sandbank wurde überflutet und wir standen am Ende bis zum Bauch im Wasser!!! Gott sei Dank wurde unsere Situation von einem Tauchboot von Reethi Rah bemerkt, die uns sofort zu Hilfe eilten und uns auf ihr Boot aufnahmen. Das Coco Palm Management hat sich bei uns für diesen Vorfall nicht mal entschuldigt!
Unsere Sachen haben wir nicht wiederbekommen, denn die wurden ja leider weggespült. Die Rechnung für unseren Sandbankausflug haben wir nicht bezahlt - leider mußte da auch mein Mann noch an unserem Abreisetag "lauter" werden, damit dieser Ausflug wieder von der Rechnung storniert wurde.
Wir werden auch eine Beschwerde über Airtours einreichen.

Der Generatorlärm war für uns unglaublich laut und ich hätte da auch nicht schlafen können. Der Generator ist noch nicht verkleidet doch soll dies in den nächsten Wochen oder Monaten gemacht werden. Wie gesagt unser Bungalow 336 war für uns dann die besser Wahl, denn wir hatten den Sonnenuntergang -> leider war der Strand schlimm (Kroatien hat da im Vergleich noch wenig Steine!).Doch fühlten wir uns dort ganz wohl und verbrachten viel Zeit am Pool im Bungalow oder auch am Hauptpool.
Diese Water Residences sollen im September eröffnet werden und ich denke mir, dass man spätestens dann ab Oktober seine maledivische Ruhe genießen kann - die wir bis dato auch auf jeder Insel hatten.

Unserer Meinung nach wurde die Insel einfach viel zu früh eröffnet und das Management (Patrick Hoiz - oder so ähnlich) ist eine absolute Frechheit!
Wir werden nie wieder eine Coco Palm Insel buchen!

__________________
Liebe Grüße
IGELSCHANA Shark

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Igelschana am 10.04.2007 10:15.

10.04.2007 10:12 Igelschana ist offline E-Mail an Igelschana senden Beiträge von Igelschana suchen Nehmen Sie Igelschana in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 80 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Bodu Hiti » Bodu Hithi 2007-03-29 - Reisebericht von Igelschana

Powered by Burning Board © 2003-2015 WoltLab GbR


Offenlegung nach dem Medien-Gesetz: Dieses Forum dient ausschließlich zum privaten, nichtkommerziellen Informationsaustausch der Benutzer über die Malediven
Forum-Eigentümer: Gerhard Geyer, A 1220 Wien - www.malediven.at www.maldives.at www.maldive.at
Free counters!