Das Malediven Forum mit Protect the Maldives Forum und Schnorchel Forum
MALEDIVEN FORUM  und  PROTECT THE MALDIVES FORUM
alle Malediven-Resorts im Vergleich ... Urlaubskalender von malediven.at Malediven Portal in Deutscher Sprache Maldives Portal in English language Portale Maldive in lingua italiano i Italiani Maldives Forum NON SOLO MALDIVE das Mare Mundi Forum Calendar Wetter auf den Malediven - Weather in the Maldives Homepage of the reg. org. Protect the Maldives 
follow us on facebook write us on twitter visit me on Youtube Register Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page
Videos von Malediven-Inseln Protect the Maldives Brochure as Digital-books TV Tipps Daily Maldivian News

Seit dem 1. Mai findet Ihr die Malediven-News, TV-Tipps, Malediven-Links und Anderes auch auf
members.chello.at/malediven, members.chello.at/maldives und members.chello.at/gerhard.geyer


Mittwoch, 16. Oktober 2019 111,349,089 Access since Samstag, 15. November 2003
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 84 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Helengeli » Helengeli 2007-01-08 - Reisebericht von Trixi » Hello Guest [Login] [Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Go to the bottom of this page Helengeli 2007-01-08 - Reisebericht von Trixi  
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Trixi Trixi is a female
Haudegen


images/avatars/avatar-202.jpg

Registration Date: 28.08.2003
Posts: 726
Herkunft: Wien

Helengeli 2007-01-08 - Reisebericht von Trixi Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallöchen !

@Schildkröte und Jade:
Sorry, dass es ein wenig gedauert hat, aber stehe im Augenblick stark unter Stress. Aber jetzt geht es los.

Strand: Angaga auf allen Seiten schön breit, man kann Insel am Strand umrunden. Auf einer Seite Steinplatten im Meer, dort aber schöne Lagune, gut geeignet zum Schwimmen.
Helengeli: auf der Westseite sehr schön, traumhafte Sandzunge, Ost seite teilweise sehr naturbelassen mit viel Schutt und Steinen im Wasser und teilweise am Strand, teilweise aber auch schöner Strandabschnitt. Insel ist nicht umrundbar, da ein Teil nur Staffbereich ist.

Riff auf beiden Inseln sehr nah, gut erreichbar, auf Angaga teilweise wieder schöner Korallennachwuchs und viele stationäre Tiere, viele Schildkröten, Weißspitzenhaie und schlafende Ammenhaie, kaum Strömung, aber wenig gute Riffeinstiege, teilweise mühsam und man muss über das Riff schwimmen.
Auf Heli sehr viele große stationäre Tiere, hatten noch nie so viele LAngusten , bis zu 6 Tiere pro Höhle, 6 Schwarzspitzenhaie patroullierten immer zwischen Eingang 3 und 4, mehrer Napoleons, auch ausgewachsene, ein sehr großer Barrakuda, Unmengen an Schildkröten und großen Igelfischen und und und. Wesentlich mehr , größere aber auch scheuere Fische als auf Angaga. Dafür waren die Korallen noch sehr geschädigt. Da sah das Riff traurig aus. Die Strömung war teilweise heftig.

Insel: beide Inseln sind schön bewachsen, werden gut gepflegt und haben mir gut gefallen. AUf Heli gab es aber viel mehr Tiere, wie Flughunde, Reiher, Krebse und viele andere Vogelarten. Man konnte Reiher bei der Jungaufzucht beobachten (das Nest war 2 Bungis weiter), der Schlafbaum der Flughunde (6-8 Stück) war 3 Bungis weiter, ...Die Einsiedlerkrebse waren in allen Größen vorhanden und ständig unterwegs.
Müllverbrennung ist auf Angaga leider ein sehr negatives Thema, denn in manchen Strandabschnitten wird man den ganzen Tag mit dem Rauch belästigt. Da muss man dann umziehen und dann gibt es keine Probleme. Auf Heli hatten wir 5 Tage den Rauch mit der Begründung sie müssen den in 9 Wochen angefallen Müll jetzt beseitigen. Leider wurde das so gemacht, dass die ganze Insel verqualmt war und man nicht ausweichen konnte. Die anderen Tage gab es auf Heli keine Beeinträchtigungen.
Beide Inseln waren weigehend Moskitofrei, was auf Heli dem eifrigen Sprühen zu verdanken ist. Da es hier teilweise fast dschungelartig ist, muss das sein und ich finde es gut.

Bungi: Auf beiden Inseln ok. Heli hat eigentlich die schönere Einrichtung und das größere offene Bad, eine leise gut arbeitende Klimaanlage. Vermisst haben wir aber den Fernseher. Man kann sich schlecht über das Weltgeschehen informieren. Hier braucht man einen Weltempfänger, aber viele sind ja froh, wenn sie mal nichts mitbekommen.

Essen: Angaga. große Auswahl, da findet jeder etwas. Am Abend auch warme Desserts, die fantastisch waren. Man muss aber mit offenen AUgen am Buffet zugreifen, denn es wurde in der Früh auch Extrawurst mit grünem Rand angeboten. Man konnte also nicht alles bedenkenlos auf den Teller geben.
Heli: sehr kleine Auswahl, aber qualitativ gut. Keine Dosensäfte, sondern österreichische Fruchtsäfte aus dem Tetrapack zum Frühstück. Alles, das man am Buffet sah, konnte man uneingeschränkt genießen
Sonstiges: Angaga hat einen ganz großen Minuspunkt: die immer wieder existierende Überbuchungsgefahr. Da ist das Management sehr großzügig ,wenn es um die Einquatierung in Ersatzbungis geht. Man merkt die Gier und ist als Gast verstimmt. Auf Heli hatten wir keine Überbuchung bemerkt.
Heli biete einen Pool, was besonders bei starker Strömung sehr angenehm ist, denn da es keine Lagune gibt, kann man sich auch im Pool ein wenig mit dem Schwimmen austoben.
Zusätzlich hat Heli einen Billardtisch, eine schöne Sunsetbar und irgendwie die familiärere Atmosphäre.

So und jetzt fällt mir nichts mehr ein, nun müsst ihr Fragen stellen Ja

@ Monika: Da täuscht dich dein Gefühl. Es hat uns sehr gut gefallen. Nach 9 Wochen Regen waren wir mit 2 trüben Tage und sich langsam besserndem Wetter voll zufrieden . Die 9 Tage Sonne pur, teilweise ohne Wolken waren natürlich ein Traum. Die Sichtweiten unter Wasser waren erstaunlich gut. Es gab zwar manchmal an der Oberfläche aufgewirbelten Sand, doch schon in 1m Tiefe war es klar.
Die Insel ist empfehlenswert, wenn man ein guter Schwimmer ist. Man hat viele, auch große Fische, aber eben wenig Korallen. Man kann nicht alles haben schmunzeln

Liebe Grüße
Trixi
12.01.2007 23:50 Trixi is offline Send an Email to Trixi Search for Posts by Trixi Add Trixi to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 84 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Helengeli » Helengeli 2007-01-08 - Reisebericht von Trixi

Powered by Burning Board © 2003-2018 WoltLab GbR


Offenlegung nach dem Medien-Gesetz: Dieses Forum dient ausschließlich zum privaten, nichtkommerziellen Informationsaustausch der Benutzer über die Malediven
Dieses Forum verwendet Cookies, denn einige Funktionen sind ohne Cookies nicht möglich, aber es werden keinerlei Daten weitergegeben!
Forum-Eigentümer: Gerhard Geyer, A 1220 Wien - www.malediven.at www.maldives.at www.maldive.at

Free counters!

für mehr Details auf die kleine Grafik klicken