Das Malediven Forum mit Protect the Maldives Forum und Schnorchel Forum
MALEDIVEN FORUM  und  PROTECT THE MALDIVES FORUM
alle Malediven-Resorts im Vergleich ... Urlaubskalender von malediven.at Malediven Portal in Deutscher Sprache Maldives Portal in English language Portale Maldive in lingua italiano i Italiani Maldives Forum NON SOLO MALDIVE das Mare Mundi Forum Calendar Wetter auf den Malediven - Weather in the Maldives Homepage of the reg. org. Protect the Maldives 
follow us on facebook write us on twitter visit me on Youtube Register Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page
Videos von Malediven-Inseln Protect the Maldives Brochure as Digital-books TV Tipps Daily Maldivian News

Die Malediven-News, TV-Tipps, Resort-Tabelle, Malediven-Links, Meerestemperaturen, usw, findet Ihr auch auf
members.chello.at/malediven und members.chello.at/maldives und members.chello.at/gerhard.geyer


Sonntag, 09. August 2020 116,750,045 Access since Samstag, 15. November 2003
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 84 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Angaga » Angaga 2006-02-11 - Reisebericht von ninja » Hello Guest [Login] [Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Go to the bottom of this page Angaga 2006-02-11 - Reisebericht von ninja 1 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.00  
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Ninja PTM Member Ninja is a male
Maerchenonkel


images/avatars/avatar-435.gif

Registration Date: 24.09.2004
Posts: 3,716
Herkunft: cottage-village/vienna

Text Angaga 2006-02-11 - Reisebericht von ninja Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

ANGAGA 27.1.- 11.2.06

unsere kleine truppe traf sich am vienna airport! smoky und turle sind aus der CH angereist!
der flug ging über colombo nach male und mit dem wasserflugzeug nach angaga, wo wir von ANIT und einem tropischen regenguß, am steg erwartet wurden! es goß wie aus kübeln!!
dann schlüssel ausgabe und ab in den bungi! dann wird erst mal die insel inspiziert! auf der NE-seite krachen die wellen auf den strand! hier soll man schnorcheln? der NE-monsun bläst hier sehr stark!
auf in das dive-center! anmelden für den check-dive!
langes gesicht! â€×anmeldungen von 18.00h bis 18.30h!!!!“ ok!! dann eben später!

am nächsten vormittag 29.1. check-dive: (robert, wolfgang, ich!) alle die keine 30 tauchgänge haben MÃœSSEN mit guid tauchen! vorschrift der tauchschule!!! robert muss also 2 oder 3 tauchgänge mit begleitung machen! unser guid beim checktauchgang ist â€×KANA“ eine japanerin!
nachmittags gehen robert und ich den ersten wirklichen tauchgang an! bootsfahrt 20 minuten, RALUA TILA! das doni wird umher geworfen wie ein ball, durch die hohen wellen und es regnet stark! starke strömung!!
egal ,ich will tauchen!!

nächster tag: WALHAI-POINT!!!
tagestour! 2tauchgänge! süd ari atoll aussenrand!! und als ich schon nicht mehr daran glaube, kommt er aus dem düsteren dunkel!
ein traum geht in erfüllung ! Hai-1

1.2. vormittags : MADIVARU – MANTA POINT!
insgesamt sehen wir 7 stück auf einem haufen!
nachmittags : ANGAGA HAUSRIFF:
eine enttäuschung!! wenig fische , korallenschutt, und was ich schon beim checkdive glaubte zu sehen bewarheitet sich: ein abflussrohr mündet mitten im riff! auf ca 6-7meter tiefe! und die â€×brühe“ ergießt sich über die korallen!

2.2. SHAMEEM TILA
wunderschönes korallenriff, riesige tischkorallen!

3.2. MIARU GALA TILA
sehr schönes riffdach, viele korallen ,kaiserfische ec.

4.2. ORIMAS TILA
kaiserfische, wimpelfische und starke strömung!

5.2. BULA LOHI TILA
wunderschönes riff, starker bewuchs, entdecken eine höhle die aufs riffdach mündet und mein buddy â€×ERWIN“ (auch ein fesdu-geschädigter)und ich lassen uns das abenteuer nicht entgehen! leichte strömung!

6.2.vormittags: BULA LOHI CAVES
schlechte sicht, mittlere strömung! riff mit vielen überhängen! beim abtauchen : keinen druckausgleich!! nochmals rauf: dann funzt es! Gott sei dank!!
nachmittags: KUDA TILA
gute sicht und leichte strömung! ein wunderschönes riff! lobster, haie, korallen,korallen ,korallen in allen farben!
verwende das erste mal den riff(strömungHai-1 haken!! kann nur jedem das ding empfehlen!! bei der abbruchkante einhängen (stein) das jacket leicht anblasen und genießen wie die fische vorbei ziehen!! die anderen mussten paddeln wie die wilden und OLLI (diveguide) und ich hingen ruhig an der schnur! super!!

7.2. vormittags: WRECK MV KUDHI MAA
wracktauchgang! das schiff liegt auf 30 meter vor dem hausriff von MACHAFUSHI. Sehr interessantes wrack!!! ein komisches gefühl ist es aber schon, im laderaum zu schweben und nur durch einige löcher die aussenwelt zu sehen! gottlob keine strömung!
nachmittags: ANGAGA TILA
fahnenbarsche , schildis, weisspitze, mittlere strömung!

8.2.vormittags: nochmals MADIVARU MANTA POINT
viel plankton! schlechte sicht! aber viele mantas, mantas, mantas!!! haufenweise!
nachmittags: MIRIHI DROP OFF
sehr schönes riff mit steilhang! viele glasfische! millionen!

9.2.vormittags KUDA RAH TILA
traumhaftes riff! ein großer â€×torbogen“ zum durchtauchen sehr viele schwarmfische, napoleon, gelbe trompetenfische! ein wirkliches higligth! und ich hab das erste mal die camera im bungi liegen! schluchtz!
nachmittags: PINEAPLE TILA
schlechte lichtverhätnisse da es an der ostseite der insel liegt! mittlere strömung!
kaiserfische, wimpelfische ec! riff mit überhängen!

10.2.BROKEN ROCK
wunderschöne weichkorallen, fächerkorallen! von ost nach west zieht sich ein spalt durchs riff der gut zu betauchen ist!

fazit: 19 schöne tauchgänge!

zu den BUNGIS:
da wir eine meldung erhalten hatten, dass die insel überbucht sei, hatten
scampi und ich die feste entscheidung getroffen: > wenn wir keinen strandbungi bekommen, fliegen wir wieder heim!<
die TUI-tante in male wusste von nichts! auf der insel angekommen, erhielten wir auch sofort einen strandbungi ! leider die no.101 und da sehr starker NE-monsun (ca.5 windstärken!) uns ständig um die ohren wehte, ersuchte ich um eine andere unterkunft auf der S-seite ( windstill) die ich sofort erhielt! bungi no. 137!!! ein stockbungi!
DER war überhaupt super: unten wohnbereich und oben schlafzimmer!! eine wucht und doppelt so groß wie die anderen!
die strandbungis sind ständig überbucht!!!! daher werden alle neu angekommenden gäste einmal in den wasserbungis einquartiert! die sind ständig frei! das hat auch einen guten grund!
wer will schon den ganzen tag auf holzbrettern umlatschen? und sich brandblasen auf den sohlen holen? jeden morgen das gleiche !: die wasserbungi-geschädigten ziehen rudelweise am strand umher und suchen eine freie liege unter palmen!!!

zu dem DIVE-CENTER:
es gibt nichts, aber auch gar nichts zu bemängeln oder zu nörgeln!
es wird von JOCHEN (basisleiter) korrekt und tadellos geführt und seine crew( KANA; JOLANTA; OLLI; SCHRÖNI ) könnte nicht besser sein!
ich habe sehr vieles negatives über JOCHEN gelesen: er sei zurückhaltend und schweigsam, unzugänglich, ect!
ich behaupte das gegenteil!
wir haben uns glänzend unterhalten und auch sehr lange gespräche geführt!
er ist ein freundlicher und netter kerl, mit dem man sich sehr gut unterhalten kann!
natürlich ist er kein animateur, der seine gäste unterhält!
wer mit korrektheit und disziplin nix auf dem hut hat, ist hier falsch!!
tauchsport ist kein kindergarten!

zur insel selbst: von der größe her , wie FESDU!
wir hatten 21 freunde von ehemaligen fesdu angetroffen!!! und einige user unserer foren kennen gelernt! ANIT aus D und KOFFERFISCH aus CANADA!!!

nicht weit von Vakarufalhi entfernt ist der "walhai point"! da liegt auch "MAAMIGILI ISLAND!
da wird im kanal auf der südseite vom ari atoll eine kilometer lange landebahn für flieger aufgeschüttet!!!!
im "MAAMIGILI KANDU" wird sand rausgebaggert und für die landebahn aufgeschüttet!!!
angeblich werden dann die touris in male umgeladen und hierher und von da mit booten zu den diversen inseln im süd ari atoll und nord nilande atoll gebracht! wasserflieger sind out!!!
es soll sogar ein internationaler flughafen werden!!!
man kann sich vorstellen, dass dann die resorts , in der gegend um den flughafen uninteressant werden! lärm, gestank ect!
ich habe auch bilder von der baustelle gemacht! wahnsinn , was da abgeht!!

ich glaube die tage der walhaibegegnungen sind gezählt! die werden sich in ruhigere gewässer zurückziehen!

fotos sind bald auf unserer seite zu sehen

__________________
Flugstatistik

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by Ninja on 13.02.2006 16:35.

New Post 13.02.2006 16:32 Ninja is offline Send an Email to Ninja Homepage of Ninja Search for Posts by Ninja Add Ninja to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM » MALEDIVEN » gesammelte Reiseberichte von 84 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen » Angaga » Angaga 2006-02-11 - Reisebericht von ninja

Powered by Burning Board © 2003-2018 WoltLab GbR


Offenlegung nach dem Medien-Gesetz: Dieses Forum dient ausschlie├člich zum privaten, nichtkommerziellen Informationsaustausch der Benutzer ├╝ber die Malediven
Dieses Forum verwendet Cookies, denn einige Funktionen sind ohne Cookies nicht m├Âglich, aber es werden keinerlei Daten weitergegeben!
Forum-Eigent├╝mer: Gerhard Geyer, A 1220 Wien - www.malediven.at www.maldives.at www.maldive.at

Free counters!

für mehr Details auf die kleine Grafik klicken