MALEDIVEN FORUM und PROTECT THE MALDIVES FORUM (http://forum.malediven.at/index.php)
- MALEDIVEN (http://forum.malediven.at/board.php?boardid=17)
--- gesammelte Reiseberichte von 84 Hotelinseln und 8 Tauchschiffen (http://forum.malediven.at/board.php?boardid=34)
---- Sun Island (http://forum.malediven.at/board.php?boardid=88)
----- Sun Island 2008-02-14 - Reisebericht von Mermaid (http://forum.malediven.at/threadid.php?threadid=4818)


Posted by Mermaid on 14.02.2008 at15:35:

Text Sun Island 2008-02-14 - Reisebericht von Mermaid

Erstmal ein Hallo an alle; bin halt neu hier....

Tja wo fange ich an; es war unser 4. Maledivenurlaub, so weit so schön, vom Zimmer(Bungi) aus waren es nur ein Paar Schritte zum Wasser, jedoch zum Restaurant eine "Weltreise" ohne Barfußfeeling für Maledivenverhältnisse, nunja da sind die Geschmäcker verschieden, ich mochte es nicht.

Strand und Anlage war sehr gepflegt, doch der Fahrrad + Autoverkehr waren Gewöhnungsbedürftig, wir zogen es vor zu Fuß zu gehen. Am Essen und an der Unterbringung gab es nichts auszusetzen. Wetter war toll, zwar hat es am 2. Tag geregnet, egal, es war ja warm!

Wie drücke ich es jetzt nun am besten aus, nun, als leidenschaftliche Schnorchler erkundeteten wir die Lagune sofort am 1. Tag und waren bitter endteuscht, nicht über die Babyfische, nein, sondern über die zertrümmerten Korallen und den rabiaten "Kampfschnorchlern" aus den Ostblockländern die wenig emphatisch auf den Korallen standen um zu verschnaufen.

Überall waren Stücke abgebrochen, es sah verwüstet aus, weit vom Strand entfernt fanden wir dann doch noch Stellen wo keine Kampfschnochler gewesen sein müssen; es sah intakt aus... Tage später gingen wir dann "euphorisch" zum ital. Restaurant um mal die Riffkante zu erkunden, auch in der Hoffnung größeres zu sehen wie wir es aus vergangenen Urlauben kannten. NIX!!! Besser formuliert, wenig Großfische, kaputte Korallen überall, keine Schnecken o.ä. hmmm.

Nun hatten wir all unser Foto/Videoequipment 8000km dort hin genommen; sollte das alles gewesen sein; ja. Bis auf ein Paar Traueraugenkaninchenfischen, Flötenfisch, Babyrotzahndrückerschwarm, Docktorfischen, 1 Oktopus und Feilenfischen nicht wirklich die Erfüllung eines SchnorchelFotoVideoUrlaubs; geknickt und genervt von den "Ostblocklern" zogen wir ab....(Es gibt noch an zu merken, daß wir nur kurze Zeit die Gelegenheit hatten allein zu schnorchel, binnen 15 Minuten war so viel Tomult um uns herum, daß die Fische verschwunden waren....)

Aufbauend war das Stingrayfeeding auch nicht, grob, laut und plump war jeden Abend Oktoberrevolution, wir beobachteten nur noch; jedoch gilt es zu bemerken; daß derzeit die Faculty of Marine Studies & Water Sports jeden Abend "Fachleute" zur Kontrolle und zur Anleitung abgestellt hatten und somit kamen wir mit der Zeit in Kontakt und tauschten uns aus und klagten ein wenig unser Empfindungsleid über den Umgang mit dem Maritimen Reichtum der Malediven; sahen uns im Verlauf des Urlaubs 3 Vorträge an (engl.)1. Whalesharks, 2. Fischbestimmung, 3. Korallenriff....Die Ausbilder die Faculty lehren jetzt Umgang mit diesen wunderbaren Fischen, wir hoffen sie schaffen es, generell werden die Malediver beschult im Umgang mit ihrer Natur, wir drücken die Daumen; auf eine bessere Zukunft.....

Zu guter letzt hatten wir doch noch ein wenig Glück und hatten das Vergnügen Walhaie zu sehen bzw. mit ihnen zu schnorcheln und Delphine geleiteten unser (Charter)Boot zurück zum Hotel. Zur Bestimmung der Walhaie sind wir von der Faculty gebeten worden, Fotos dieser Großfische zu machen gem. Richtlinie, dem sind wir gerne nachgekommen....

Resümee: wir haben das beste aus dem Urlaub gemacht, unsere Bestimmungsbücher haben wir nicht benötigt, eine große Auswahl an Fotos haben wir nicht gemacht, im großen und ganzen; schade um die Malediven, heute mehr den je "Save the Maledives"

In diesem Sinne
Mermaid / Iris


Powered by: Burning Board 2.1.4 © 2001-2003 WoltLab GbR